Home > Artikel

Artikel Übersicht


30 Jahre Städtepartnerschaft La Trinidad – Moers
mehr... Druckoptimierte Version
Thema: News

Vom 14. bis 21. September 2019 sind Bürgermeister Bismarck Rayo Gámez und unser Partnerschaftsbeauftragter Jesús Fuentes zu Gast in Moers.

Die Gäste erleben ein Besuchsprogramm in Moers und Umgebung. Wir freuen uns, wenn möglichst viele Interessierte an folgenden Veranstaltungen teilnehmen werden:

Nicaragua - Eine neue Revolution?
Vortrag von Barbara Lucas (Informationsbüro Nicaragua, Wuppertal)
Dienstag, 17. September 2019, 19.30 Uhr
Altes Landratsamt, Kastell 5 b, 47441 Moers

Seit nunmehr 30 Jahren gibt es die offizielle Städtepartnerschaft mit La Trinidad in Nicaragua. Was hat sich in dieser Zeit in Nicaragua getan, welche aktuellen Probleme gibt es im Land? Aktuell rebelliert die junge Generation gegen die Regierung Ortega/Murillo, die sich selbst als linksgerichtet bezeichnet. Seit Jahren wird sie jedoch wegen ihres autoritären Stils und ihrer zunehmend neoliberalen Wirtschafts-politik kritisiert. Ihr wird Korruption, Bereicherung, Machtmissbrauch und seit der Niederschlagung der Proteste im vergangenen Jahr auch Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Folter vorgeworfen. Große Teile der Bevölkerung wollen ein anderes Nicaragua. Der Vortrag informiert über die aktuelle Situation.

 

¡a comer! Die Küche Mittelamerikas, Kurs Nr. U30514L
Kochkurs mit Aracelis Suero de Kossiak (31 Euro)
Mittwoch, 25. September 2019, 19.30 Uhr

Anmeldung erforderlich bei der vhs Moers – Kamp-Lintfort unter www.vhs-moers.de oder telefonisch 0 28 41/201 565
Seit 30 Jahren besteht die Städtepartnerschaft zwischen Moers und La Trinidad, da wird es höchste Zeit, einen Kochkurs der nicaraguanischen und mittelamerikanischen Küche zu widmen. Von Gallo Pinto haben Sie bestimmt schon einmal gehört. Das Bohnen-und-Reis-Gericht ist so etwas wie das nicaraguanische Nationalgericht, in Variationen ist es in ganz Mittelamerika und der Karibik ausgesprochen populär. Das liegt nicht nur an der zum Teil sehr prekären Lebenssituation vieler Menschen in dieser Weltregion, sondern auch daran, dass es ausgesprochen nahrhaft ist und immer neu zu leckeren Variationen kombiniert werden kann. Die Küche Mittelamerikas hat aber noch viel mehr zu bieten! In ihr fusionieren indigene, kreolische und europäische Einflüsse. Gekocht wird überwiegend mit einheimischen Zutaten wie zum Beispiel Yucca und Kochbananen. Das ist lecker und gesund! Kommen Sie mit uns auf eine Reise durch die cocinas Mittelamerikas!
Die Lebensmittelpauschale von 16 Euro ist in der Kursgebühr enthalten.




Bericht im Studio 47
mehr... Druckoptimierte Version
Thema: News

Unser Vorstandsmitglied Verena Hellwig hat sehr schön im Studio 47 über La Trinidad und die Patenschaften berichtet. 
Klicken Sie hier um das Video auf Youtube tu sehen: https://youtu.be/z92GXCpHwss




Mehr als 25 Jahre Städtepartnerschaft zwischen Moers und La Trinidad
mehr... Druckoptimierte Version
Thema: News

Zur Jubiläumswoche vom 11. bis 21.9.2014 wurden die Bürgermeisterin aus La Trinidad, Rosa Haydee Rosales, und der Beauftragte für die Städtepartnerschaft, Jesús Fuentes, in Moers begrüßt. Das Programm kann HIER als pdf-Datei eingesehen werden.

Ende Dezember reiste eine 12-köpfige Gruppe aus Politik und Vereinsmitglieder nach La Trinidad und hat dort einen Besuch verschiedener Projekte absolviert und eine touristische Erkundung Nicaraguas fehlte auch nicht.

Die Presseartikel hierzu finden Sie in der Bildergalerie.




Das Neue Jahr, 25-jährige Jubiläumsjahr, hat gut begonnen
mehr... Druckoptimierte Version
Thema: News

Das Neue Jahr (Silberjubiläumsjahr) gut begonnen!

Am 4. Januar 2014 fand zum zweiten Mal der „Nicaragua-Stammtisch" in der Evangelischen Kirchengemeinde Moers-Asberg in Kooperation mit dem dortigen Eine-Welt-Laden statt. Wir konnten 40 Interessierte begrüßen. Ein Schwerpunkt war die Vorstellung der geplanten Reise nach Nicaragua und Guatemala durch Hilda Mateo de Gaydoul. Die Reise ist für den Jahreswechsel 2014/2015 geplant.

Dr. Bernhard Schmidt, der stellvertretende Vorsitzende des Vereins konnte noch berichten, dass vom 08. bis 11. Januar 2014 die Bürgermeisterin Rosa Haydee mit einem Begleiter nach Moers kommen wird. Die beiden Vertreter aus La Trinidad sind in Délémont, in der Schweiz, zu Gast und werden nach Moers „ausgeliehen". Be diesem Besuch wird dann Gelegenheit sein, über das in diesem Jahr stattfindende 25jährige Partnerschaftsjubiläum zu sprechen.

Zudem konnte an die anwesenden Paten Post von ihrem Patenkind verteilt werden. Wer noch ein Kind der Primarschule oder der Sekundarstufe unterstützen möchte, kann sich im Büro der Geschäftsführung melden. Die neue Liste mit den Kindern, die einer Unterstützung bedürfen wird in den nächsten Tagen erwartet, denn das neue Schuljahr beginnt in Nicaragua im Februar 2014.




Hilfe fürs Museum
mehr... (170 mehr Zeichen) Druckoptimierte Version
Thema: Neue Ruhr Zeitung NRZ, 10.08.2012

Moers. Mit Hilfe des Moerser Partnerschaftsvereins entsteht derzeit im nicaraguanischen La Trinidad ein Städtisches Kulturzentrum und Museum. Der Partnerschaftsverein zahlt die Hälfte der Baukosten, das sind 900 000 – Cordobas. Umgerechnet 33 000 Euro, die zum größten Teil aus Spenden des Klett-Verlages stammen. Die Hilfe der Moerser geht weit übers Finanzielle hinaus: Die Museumsfunde stammen vom ...

mehr...



63 Artikel (13 Seiten, 5 Artikel pro Seite)


| Datenschutz | Impressum